Menü überspringen
Bewerben
JobsJobs
Bewerben

Dreiländertagung 2024

Dreiländertagung 2024 - Vernetz versorgen Fotocredit: FH Gesundheitsberufe OÖ

Vernetzt versorgen

Primärversorgungszentren, Praxisnetzwerke und interprofessionelle Zusammenarbeit

26. - 27. September 2024 an der FH Gesundheitsberufe OÖ in Linz

zum vorläufigen ProgrammPre-Conference für Bachelor StudierendeAbstract Einreichung

Eine vernetzte Versorgung stärkt die Gesundheitssysteme, erhöht die Zufriedenheit der beteiligten Personen sowie die Akzeptanz der Versorgung und führt zu verbesserten Ergebnissen in der Gesundheitsversorgung.

Wir laden Praktiker*innen, Forschende, Lehrende und Lernende aus dem Bereich Gesundheit sowie Stakeholder und Akteur*innen des Gesundheitssystems der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) und darüber hinaus ein, sich mit uns im Rahmen der Dreiländertagung des Vereins zur Förderung der Wissenschaft in den Gesundheitsberufen (VFWG) 2024 in Linz zu vernetzen und den Themen Primärversorgung, Praxisnetzwerke und Hochschul-Praxisnetzwerke sowie Interprofessionalität zu widmen. Zu folgenden Schwerpunkten können Abstracts eingereicht werden:

  • Gelingensfaktoren und Herausforderungen einer vernetzten Versorgung
  • Bedürfnisse und Anforderungen von Patient*innen und Klient*innen an eine vernetzte Versorgung
  • Kompetenzen, Perspektiven, Rollenwahrnehmung und Erwartungen von Gesundheitsprofessionen in Bezug auf eine vernetzte Versorgung
  • Kommunikation und Dialog zwischen den Akteur*innen einer vernetzten Versorgung
  • Machbarkeit, Evaluation und Qualitätssicherung von vernetzter Versorgung
  • Wissenstransfer durch vernetzte Versorgung (Theorie-Praxis-Transfer und Praxis-Theorie-Transfer)
  • Digitale Transformation in der vernetzten Versorgung
  • Beitrag der Lehre zu einer vernetzten Versorgung

Abstracts können zu Forschungsprojekten sowie Best-Practice Beispielen und innovativen Konzepten aus Praxis und Lehre eingereicht werden. Sämtliche Abstracts durchlaufen ein Peer-Review-Verfahren.

Wir freuen uns, dass die Begrüßung und Eröffnung unserer Dreiländertagung durch Mag.a Christine Haberlander (Landeshauptmann-Stellvertreterin von Oberösterreich; Schwerpunkte Bildung, Frauen und Gesundheit) erfolgen wird.

Darüber hinaus dürfen wir unsere Keynote speakers zum Leitthema „Vernetzte Versorgung“ bekanntgeben:

Podiumsdiskussion

Die Podiumsdiskussion wird sich mit den folgenden Fragen beschäftigen

  • „Vernetzt versorgen, Erfolgsfaktoren und Barrieren. Was braucht es für eine optimale Versorgung?
  • Wo stehen wir in der vernetzten Versorgung und wo wollen wir hin?“

Dazu werden am Podium diskutieren (in alphabetischer Reihenfolge):

Birgit Bauer (DE), Project Coordinator Data Saves Lives Deutschland , Digital Health & Social Media Expert, Patient Expert

Prof. Dr. oec. Bernhard Güntert (CH), Private Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL), Dekan Medizinisch-wissenschaftliche Fakultät

MR Dr. Wolfgang Hockl (AT), Ansprechperson der Vernetzungsgruppe Allgemeinmediziner*innen in PVE, Plattform Primärversorgung; Vertreter der Ärzte im PVZ Enns

Mag. Karl Lehner MBA (AT), Geschäftsführung OÖ. Gesundheitsholding

ao. Univ.-Prof. Dr. Herwig Ostermann (AT), Geschäftsführer Gesundheit Österreich GmbH

Barbara Steffens (DE), Dienststellenleitung – Techniker Krankenkasse Landesvertretung Nordrhein-Westfalen

Prof.in Dr.in Mieke Wasner (DE), Leiterin SRH Therapie-Netzwerk | Dekanin & Professorin Fakultät für Therapiewissenschaften der SRH Hochschule Heidelberg

Bei der Ärztekammer wurde um Approbation (DFP-Punkte) angesucht.

Kontakt & Gesamtverantwortung Dreiländertagung

Mag.a Dr.in Sylvia Öhlinger

Leitung Hochschulentwicklung, Leitung Forschung und Entwicklung, stv. Leitung Kollegium

Auf der folgenden Seite finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Dreiländertagung .