Logopädie

  • Art Bachelor-Studium (Vollzeit)
  • Dauer 6 Semester
  • Standorte Linz
Jetzt online bewerben!
Titelbild_Logopädie_LOGO

Details zum Studiengang

Im Bachelor-Studiengang „Logopädie“ (LOG) eignen sich die Studierenden alle fachlich-methodischen, sozial-kommunikativen und Selbstkompetenzen sowie wissenschaftlichen Kompetenzen an, die zur Ausübung des Berufs der Logopädin bzw. des Logopäden erforderlich sind. Die Vermittlung dieser Fähigkeiten erfolgt im Rahmen einer wissenschaftlich fundierten Ausbildung in Verbindung mit praktischen √úbungen an der FH Gesundheitsberufe OÖ und an den Praktikumsstellen.

Neben fachlich-methodischen Kompetenzen erwerben die Studierenden auch sozial-kommunikative Kompetenzen wie Konfliktfähigkeit, Fähigkeit zur Selbstreflexion, Teamfähigkeit, Rollendistanz etc. Darüber hinaus lernen sie die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens kennen. In begleitenden Berufspraktika wird den Studierenden die Möglichkeit geboten, die erworbenen Kenntnisse unter fachlicher Anleitung zu vertiefen und umzusetzen.

Logopädin, die ein Kind logopädisch betreut (Fotocredit: Adobe Stock 2021)

Der Studiengang ist in Module gegliedert, die teilweise interdisziplinär angeboten werden. Das Curriculum zeichnet sich durch ein ausgewogenes Verhältnis von fundierter theoretischer Ausbildung, Wissenschaftlichkeit und Praxisbezug aus. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs sind in der Lage, ihre Klientinnen und Klienten ganzheitlich und umfassend zu begleiten und dabei Wissen aus den verschiedenen Disziplinen zu verbinden. Sie haben gelernt, im beruflichen Alltag reflektiert, eigenverantwortlich und nach berufsethischen Grundsätzen zu handeln.

Modulplan Logopädie

Curriculum Logopädie

Schwerpunkte

Studienschwerpunkte sind logopädische Fächer wie etwa Diagnostik und Therapie von:

  • Spracherwerbsstörungen,
  • neurologisch bedingten Sprach- und Sprechstörungen,
  • Schluckstörungen,
  • Störungen im cranio-facio-oralen Bereich,
  • Hörstörungen,
  • Stimmstörungen,
  • Redeflussstörungen und
  • Störungen des Lesens, Schreibens und Rechnens.

Darüber hinaus erwerben die Studierenden auch allgemeine und berufsspezifische medizinische Grundlagen sowie relevante Inhalte diverser Bezugswissenschaften, z. B.

  • Anatomie, Physiologie und Pathologie
  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Kinderheilkunde
  • Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
  • Phoniatrie
  • Linguistik
  • Audiologie
  • Psychologie und Pädagogik
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Atem-, Stimm- und Sprecherziehung

Impressionen

Logopädie_LOGO_03
Logopädie_LOGO_23
Logopädie_LOGO_41
Logopädie_LOGO_15
Logopädie_LOGO_13
+1 weitere ansehen