Fit4Speech – Entwicklung von Materialien zur frühen Förderung der Aussprache von Kindern im Alter von 4 bis 7 Jahren

Die Beherrschung der Sprache ist eine grundlegende Voraussetzung für die soziale Entwicklung, das schulische Lernen, den beruflichen Erfolg und ein gelingendes Leben. Studien zufolge haben 16,3% aller Kinder in Deutschland zwischen 3,5 bis zur Einschulung Probleme mit der Aussprache. Kinder mit Aussprachestörungen haben ein erhöhtes Risiko eine Störung im Bereich Rechtschreibung und Lesen zu entwickeln.

Laufzeit: 01.10.2017 — 31.03.2019

Die Beherrschung der Sprache ist eine grundlegende Voraussetzung für die soziale Entwicklung, das schulische Lernen, den beruflichen Erfolg und ein gelingendes Leben. Studien zufolge haben 16,3% aller Kinder in Deutschland zwischen 3,5 bis zur Einschulung Probleme mit der Aussprache. Kinder mit Aussprachestörungen haben ein erhöhtes Risiko eine Störung im Bereich Rechtschreibung und Lesen zu entwickeln. Eine individuelle sprachförderliche Umgebung, die die Ressourcen des Kindes berücksichtigt, ist deshalb erforderlich. Angloamerikanische Studien zeigen, dass die Förderung der Aussprachekompetenz auf breiter Basis notwendig ist. Informierte Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen sowie Sprachförderkräfte spielen dabei eine zentrale Rolle.

Ziel des Projektes ist die Entwicklung von deutschsprachigen Materialien zur multisensorischen Förderung der Aussprache 4 – 7 jähriger Kinder. Diese bestehen aus einer mobilen App für handelsübliche Tablets und begleitenden Leitfäden für Eltern, Sprachförderkräfte, Pädagoginnen und Pädagogen sowie Logopädinnen und Logopäden.

LIFEtool leitete dieses spannende F&E-Vorhaben das gemeinsam mit den Projektpartnern TRAUNER Verlag + Buchservice GmbH, CCP-STUDIO, Fischer Film GmbH, Logopädische Praxis Eva Maria Bukowski und der FH Gesundheitsberufe OÖ umgesetzt wird.

Logo der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft
Logo der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft

Fotocredit: Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

Dieses Projekt wird gefördert mit Mitteln des bmwfw und wird im Rahmen des Programms COIN-Kooperation und Netzwerke der FFG (Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft) durchgeführt.

Publikationen:

  • Elisabeth Haider, Doris Detter-Biesl, Isabel Karlhuber, Sylvia Öhlinger (2018): Fit4Speech – Development of materials for the intervention for 4 to 7 year old children with speech sound disorders. Poster Präsentation am Swiss Congress for Health Professions 4./5. Sept. 2018, Zürich
  • Elisabeth Haider (2018): Einen neuen Laut sprechen lernen – Wie man Kinder beim Entdecken und Erlernen eines neuen Lautes unterstützen kann.
    Vortrag bei der Interpädagogika 7.-9. Nov. 2018, Graz https://www.interpaedagogica.at
  • Elisabeth Haider, Michael Gstöttenbauer (2019): Der Sprachforscher – App zur Förderung der Aussprache des Sch-Lautes von Kindern im Alter von 4 bis 7 Jahren. Workshop im Rahmen des IKT-Forum, 9./10. Juli 2019, Linz
    https://www.iktforum.at/
  • Doris Detter-Biesl, Elisabeth Haider (2019): Projekt: Die App „Der Sprachforscher – den Sch-Laut mit allen Sinnen lernen“ – eine Kooperation im Bereich Praxis-Lehre-Forschung am Studiengang Logopädie der FH Gesundheitsberufe OÖ zur Entwicklung eines App-Prototyps zur Förderung der Aussprache von Kindern im Alter von vier bis sieben Jahren.
    Logopädieschweiz. Logopädische Fachzeitschrift 02/2019 S. 49 -50 Herausgeber: Schweizer Arbeitsgemeinschaft für Logopädie
  • Doris Detter-Biesl, Elisabeth Haider, Sylvia Öhlinger (2019): Kooperation im Bereich Praxis- Lehre-Forschung am Studiengang Logopädie der FH Gesundheitsberufe OÖ: Entwicklung eines App-Prototyps zur Förderung der Aussprache von Vorschulkindern.
    Posterpräsentation bei der Drei-Länder-Tagung des Verein zur Förderung der Wissenschaft in den Gesundheitsberufen, 7./ 8. November 2019, Bochum
    https://www.hs-gesundheit.de/dreilaendertagung