Bewegungsanalyse für eHealth und mHealth

Neben dem steigenden Einsatz von digitalen Technologien in der Gesundheitsversorgung kommt es auch im Privatleben zu einer vermehrten Verwendung von Gesundheits-Apps. Ein gemeinsamer Fokus der digitalen Lösungen liegt oft auf der Bewegungsförderung oder der Verbesserung von Beschwerden des Bewegungsapparates. Zur Entwicklung dieser digitalen Lösungen benötigen Unternehmen Wissen und aktuelle Erkenntnisse aus den Themenfeldern Anatomie, Bewegungslehre und –analyse. Das FFG-Qualifizierungsseminar „Bewegend“ trägt von Seiten der FH Gesundheitsberufe OÖ zur Verbesserung bestehender digitaler Lösungen und Entwicklung neuer Innovationen bei.

Laufzeit: 01.10.2020 — 30.09.2021

Neben dem steigenden Einsatz von digitalen Technologien in der Gesundheitsversorgung kommt es auch im Privatleben zu einer vermehrten Verwendung von Gesundheits-Apps. Ein gemeinsamer Fokus der digitalen Lösungen liegt oft auf der Bewegungsförderung oder der Verbesserung von Beschwerden des Bewegungsapparates. Zur Entwicklung dieser digitalen Lösungen benötigen Unternehmen Wissen und aktuelle Erkenntnisse aus den Themenfeldern Anatomie, Bewegungslehre und –analyse. Das FFG-Qualifizierungsseminar „Bewegend“ trägt von Seiten der FH Gesundheitsberufe OÖ zur Verbesserung bestehender digitaler Lösungen und Entwicklung neuer Innovationen bei.

Das Qualifizierungsseminar, welches mit den Bedürfnissen der teilnehmenden Unternehmen abgestimmt und wissenschaftlich fundiert ist, vermittelt das benötigte Know-how im Bereich der Anatomie, Bewegungslehre und –analyse und stärkt gleichzeitig die Entwicklungs- und Innovationskompetenz der teilnehmenden Personen. Insbesondere durch die starke Vernetzung von theoretischen und praktischen Inhalten können Prozesse besser verstanden und das Erlernte praxisorientiert angewendet werden.

Darüber hinaus erlangen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nützliche Informationen zur Physiotherapie und Ergebnisse aktueller Studien hinsichtlich der Auswirkung von Bewegung auf die Gesundheit, welche besonders für die Entwicklung digitaler Lösungen im Bereich der Bewegungsförderung oder Telerehabilitation hilfreich sind. Außerdem wird der Wissensaustausch und die Zusammenarbeit der FH Gesundheitsberufe OÖ und der teilnehmenden Unternehmen gefördert, sodass zukünftige Kooperationen und Folgeprojekte entstehen können.

Projektteam

Drittleister

Hans-Peter Hagmüller (Vortragender)
Business Upper Austria – OÖ Wirtschaftsagentur GmbH (Medizintechnik – Cluster)