Logopädie

  • Art Bachelor-Studium (Vollzeit)
  • Dauer 6 Semester
  • Standorte Linz
Logopädin, die ein Kind logopädisch betreut

Berufsbild

Ziel der Logopädie ist es, Störungen des Sprachverständnisses, der gesprochenen und geschriebenen Sprache, des Sprechens, der Atmung, der Stimme, der Mundfunktion, des Hörvermögens, des Schluckens und der Wahrnehmung, die bei allen Altersgruppen auftreten können, zu untersuchen, zu diagnostizieren und zu behandeln. Logopädinnen und Logopäden erstellen aufgrund von Untersuchung und Diagnose das Therapieziel und einen dafür geeigneten Therapieplan. Sie wenden alle Methoden personen- und zielorientiert an und beraten die Patientinnen und Patienten sowie deren Umfeld. Das therapeutische Vorgehen berücksichtigt also methodische, soziale und zwischenmenschliche Aspekte und hilft so, eine optimale Reintegration der Betroffenen in Alltag und Beruf zu ermöglichen.

Logopädinnen und Logopäden greifen auf ein breites Methodenspektrum aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen zurück, unter anderem aus Medizin, Linguistik, Psychologie und Pädagogik.

Tätigkeitsbereiche

  • Krankenhäuser
  • Ambulatorien
  • Rehabilitationszentren
  • Kindergärten und Schulen
  • Beratungsstellen
  • Senioren- und Pflegeheime
  • Einrichtungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
  • Eigene Praxen oder Praxisgemeinschaften

Weiterbildungsmöglichkeiten

Der Abschluss dieses Bachelor-Studiums berechtigt zur Teilnahme an fachspezifischen, aber auch an management- oder pädagogikorientierten Master-Ausbildungen im Bereich Gesundheitsberufe. Es besteht ebenso die Möglichkeit, weiterführende Master- und Doktoratsstudiengänge im In- und Ausland zu absolvieren.