Menü überspringen
Bewerben
JobsJobs
Bewerben

Bedingungen für das Bewerbungsverfahren

1. Anwendungsbereich

Die Bedingungen für das Bewerbungsverfahren gelten in Zusammenhang mit der Bewerbung für FH-Bachelor-Studiengänge, FH-Master-Studiengänge und FH-Lehrgänge zur Weiterbildung gemäß FHG an der FH Gesundheitsberufe OÖ.

2. Aufnahmeverfahren zu Studiengängen und Lehrgängen

2.1 Die Auswahl des Studienganges bzw. Lehrganges liegt im Verantwortungsbereich der Bewerber*innen.

2.2 Bewerber*innen haben sich fristgerecht mithilfe des Online-Portals zum Aufnahmeverfahren anzumelden. Es ist derzeit möglich, sich für maximal zwei Studiengänge gleichzeitig zu bewerben.

2.3 Die Studiengänge und Lehrgänge zur Weiterbildung der FH Gesundheitsberufe OÖ weisen eine begrenzte Anzahl von Studienplätzen auf. Die Bewerber*innen durchlaufen ein mehrstufiges Auswahlverfahren, für dessen Durchführung die Studiengangsleitungen bzw. Lehrgangsleitungen verantwortlich sind.

2.4 Die Prüfung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nach den Bestimmungen des jeweiligen Aufnahmeverfahrens, welche auf der Homepage unter Bewerbung abrufbar sind, und auf der Grundlage der gesetzlichen Zugangsvoraussetzungen und gesetzlichen Bestimmungen zum Aufnahmeverfahren.

2.5 Das Bewerbungsfoto, das die Bewerber*innen online hochladen, wird im Falle einer Aufnahme in den Studiengang bzw. Lehrgang auch für den Studierendenausweis verwendet. Die Bewerber*innen verpflichten sich daher, nur Fotos hochzuladen, an denen sie selbst Inhaber der Nutzungs- und Verwertungsrechte sind und erklären sich mit der Verwendung für den Studierendenausweis einverstanden.

2.6 Die Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen zur Aufnahme in den jeweiligen Studiengang bzw. Lehrgang haben die Bewerber*innen im Rahmen des Aufnahmeverfahrens vorzuweisen.

2.7 Die Bewerber*innen müssen für die Zulassung zu einem Studium bzw. Lehrgang an der FH Gesundheitsberufe OÖ die Zugangsvoraussetzungen erfüllen und das Aufnahmeverfahren, welches die Eignung der Bewerber*innen feststellt, erfolgreich absolvieren.

2.8 Die Bewerber*innen haben keinen Anspruch auf Ersatz der Aufwendungen, die sie für das Bewerbungsverfahren getätigt haben.

2.9 Die Verständigung über den Aufnahme-Entscheid (Zusage oder Absage) erfolgt ausnahmslos schriftlich. Detaillierte Auskünfte über die Entscheidungsgründe, Reihungsliste, Testergebnisse etc. können aus organisatorischen Gründen erst nach Ende des gesamten Bewerbungsverfahrens gegeben werden.

2.10 Die Bewerber*innen haben der FH Gesundheitsberufe OÖ Namens- und Adressänderungen schriftlich unverzüglich mitzuteilen. Erfolgt keine Änderungsmeldung, gilt die zuletzt bekannt gegebene Anschrift als gültige Zustelladresse.

2.11 Die zur Reihungsliste der Bewerber*innen führenden Bewertungen werden an den Studiengängen überprüfbar und nachvollziehbar dokumentiert.

3. Datenverarbeitung

Datenschutz-Information Bewerbung um einen Studienplatz

4. Einverständniserklärung

Die Bewerber*innen erklären mit der Online-Anmeldung, dass sie die Bedingungen für das Bewerbungsverfahren gelesen haben und damit einverstanden sind.

Stand: März 2017