Menü überspringen
Bewerben
JobsJobs
Bewerben

Information Impfschutz

V4, Stand Dezember 2021

Informationen für Studien-Bewerber*innen an der FH Gesundheitsberufe OÖ

Zum Schutz der Ihnen anvertrauten Patient*innen bzw. Klient*innen und zu Ihrem eigenen Schutz während des Berufspraktikums müssen Sie davon ausgehen, dass folgende Impfungen von Praktikumsstellen zwingend vorgeschrieben werden:

  • Masern-Mumps-Röteln (MMR)
    Die geltenden Impfempfehlungen sehen zwei MMR- Impfungen vor.
    Alle jene, die nur eine oder unvollständige Impfungen erhalten haben, müssen sich eine Impfung, z. B. auf jeder Bezirkshauptmannschaft, jedem Magistrat verabreichen lassen, oder einen positiven Titernachweis erbringen.
  • Varizellen
  • Hepatitis B
  • Hepatitis A
  • Tetanus-Diphtherie-Poliomyelitis-Pertussis
    (die Impfung darf nicht länger als 10 Jahre zurückliegen).
  • COVID-19-Impfung
    Seit Beginn Wintersemester 2021 (Sept. 2021) ist in einigen Praktikumsstellen ein aufrechter Impfschutz gegen COVID-19 bereits zwingende Voraussetzung für die Absolvierung von Berufspraktika. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir nicht ausschließen können, dass zum Zeitpunkt des Beginns Ihres Studiums ein Impfschutz gegen COVID-19 von allen bzw. einem Großteil der anderen Praktikumsstellen ebenso zwingende Voraussetzung für die Praktika sein wird.

Bitte beachten Sie:

Ist der notwendige Impfschutz unzureichend oder fehlend können Sie die im Curriculum vorgesehenen Berufspraktika nicht durchführen. Die Absolvierung aller im Curriculum vorgesehenen Praktika ist Voraussetzung für die Absolvierung des Studiums. Bitte beachten Sie, dass der Erwerb des notwendigen Impfschutzes unterschiedlich lange dauern kann.

Siehe auch die Empfehlung des Bundesministeriums für Gesundheit - Impf-Empfehlung Gesundheitspersonal - Stand 14.5.2021

V4, Stand Dezember 2021