Verschränkung Lehre & Praxis: Gentechnologie und Automatisierung

Für die neue Lehrveranstaltung “Gentechnologische Diagnostik inkl. Zytogenetik” im 5. Semester Biomedizinische Analytik wurde gemeinsam mit einem Unternehmen ein Workshop am Standort Steyr entwickelt. Zwei Applikationsspezialisten präsentierten nach einem allgemeinen Überblick in der Molekularbiologie vier ausgewählte Geräte, die zurzeit in der In-vitro-Diagnostik für genetische Untersuchungen eingesetzt werden. Dabei wurden die neuesten Techniken und Anwendungsmöglichkeiten besprochen. Die Studierenden bekamen einen Einblick über die Automatisierung in der Gentechnologie und konnten dabei praktische Erfahrungen bei der Abarbeitung einer Polymerase-Chain-Reaction (PCR) sammeln. Mit einem abschließenden Quiz wurde das Wissen überprüft. Die Labordiagnostik hat sich vor allem in der Molekularbiologie stark entwickelt und der Workshop trägt dazu bei, den Studierenden die neuesten Trends in diesem Bereich aufzuzeigen.

Workshop Gentechnologie und Automatisierung

Workshop Gentechnologie und Automatisierung

Weitere Infos