Die Intensivpflege ist eine komplexe Spezialisierung der Gesundheits- und Krankenpflege, welche sich mit den anspruchsvollen Gesundheitserfordernissen von akut bzw. kritisch kranken Menschen und deren Familien befasst. Die Intensivpflegeperson ist unverzichtbar in der Anwendung von evidenzbasierter Pflege und stellt ein Kernmitglied im multiprofessionellen Team einer Intensivstation dar.

Der Weiterbildungslehrgang entspricht der Sonderausbildung Intensivpflege gemäß Gesundheits- und Krankenpflegegesetz.

Kurzprofil

Studienart:
Weiterbildungslehrgang (berufsermöglichend)
Studiendauer:
2 Semester
ECTS:
60
Abschluss:
Akademische Expertin / Akademischer Experte in der Intensivpflege
Standorte:
Studienplätze/Jahr:
50
Aufnahmetermine:
Der nächste Lehrgang startet im Jänner 2020. Alle Termine Bewerbung und Aufnahme betreffend werden den Bewerberinnen und Bewerbern rechtzeitig zugestellt.
Anmeldefrist:
1. Juli bis 31. Oktober 2019
Voraussetzungen:
eine Berufsberechtigung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege
Kosten:
Lehrgangsgebühr 5.550 Euro (1. Semester = Basisausbildung 2.650 Euro und 2. Semester = spezielle Zusatzausbildung 2.900 Euro) ÖH-Beitrag

Die Lehrveranstaltungstermine stehen hier zum Download zur Verfügung: Lehrveranstaltungstermine Intensivpflege

Letzte Aktualisierung: 27. August 2019