Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege startet wieder mit Präsenz-Studienbetrieb

02/06/2020

Nach fast drei Monaten war es endlich wieder soweit: Die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Gesundheits- und Krankenpflege kehrten erstmals nach der Corona-Pause an die Studienstandorte zurück. In Kleinstgruppen zu je vier Personen wurde, nach der Einweisung in die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen, im Lernbereich Training und Transfer gestartet. Das Erlernen und Üben jener praktischen Inhalte, die im Distance-Learning nicht durchführbar waren, stand im Vordergrund. Mit Online-Sequenzen, Lernvideos und Aufträgen zum Selbststudium waren die Studierenden auf das praktische Training vorbereitet worden, sodass direkt mit der Umsetzung gestartet werden konnte. Die Freude über die Teilöffnung des Lehrbetriebs war sowohl bei den Lehrenden als auch bei den Studierenden groß.

Studierende und Lehrperson des Studiengangs Gesundheits- und Krankenpflege am Studienstandort Ried im Innkreis

Studierende und Lehrperson des Studiengangs Gesundheits- und Krankenpflege am Studienstandort Ried im Innkreis
Fotonachweis: Maria Auzinger

Weitere Infos