Nun auch im Sommersemester Gesundheits- und Krankenpflege an der FH Gesundheitsberufe OÖ am Standort Vöcklabruck studieren

Seit Herbst 2018 können angehende Gesundheitsprofis an der FH Gesundheitsberufe OÖ Gesundheits- und Krankenpflege an mehreren Standorten in Oberösterreich studieren. Ein großer Standort ist am Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck untergebracht. Neben dem regulären Studienbeginn im Herbst wird es hier ab Februar 2020 auch einen Sommersemester-Einstieg geben, um einen ganzjährigen Einstieg in den Studiengang zu ermöglichen.

Die Ausbildung im gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege erfolgt seit der Gesetzesnovelle 2016 in drei Stufen: der einjährigen Ausbildung zur Pflegeassistenz, der zweijährigen Ausbildung zur Pflegefachassistenz sowie dem sechssemestrigen Bachelor-Studium Gesundheits- und Krankenpflege. Letzteres wird in Oberösterreich seit Herbst 2018 ausschließlich an der FH Gesundheitsberufe OÖ angeboten. Die Studienstandorte sind Linz, Ried, Steyr, Wels und Vöcklabruck. An diesen erfolgt die Gesamtumsetzung des Studiums sowie die praxisnahe Forschung. In den Lehrkrankenhäusern der Regionen finden die Praktika sowie der Lernbereich Training und Transfer statt. Dieses Regionalkonzept ermöglicht ein wohnortnahes Studium und durch die enge Anbindung an die Gesundheitseinrichtungen der Träger eine Vernetzung von Lehre, Praxis und Forschung auf hohem Niveau.

Studieren im Salzkammergut

In der Region Salzkammergut erfolgt der Lehr- und Forschungsbetrieb am Campus Gesundheit am Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck, Lehrkrankenhäuser sind Gmunden und Bad Ischl. Eine Arbeitsmarktanalyse hat einen deutlichen jahresumfassenden Bedarf in dieser Region aufgezeigt. Um eine bedarfsgerechte Versorgung der Region mit Absolventinnen und Absolventen zu gewährleisten, sind ab dem Wintersemester 2019/2020 jährlich zwei Studienstarts möglich, einmal im Wintersemester und einmal im Sommersemester. Dieser somit ganzjährige Einstieg in den Studiengang gewährleistet künftig ganzjährig Absolventinnen und Absolventen, die die Pflege und Gesundheitsförderung in der Region sichern werden.

Beruf mit vielen Möglichkeiten

Die moderne Gesundheits- und Krankenpflege umfasst die professionelle Pflege aller Menschen. Sie garantiert ein abwechslungsreiches und zukunftssicheres Berufsbild in einem ständig wachsenden und sich weiterentwickelnden Gesundheitssystem. Der Abschluss mit dem Bachelor of Science in Health Studies (BSc) ermöglicht einen direkten Berufseinstieg genauso wie Spezialisierung, z.B. im Bereich der Kinder- und Jugendlichenpflege, im OP, im Management, in der Hochschullehre oder der Forschung.

LH-Stellvertreterin Mag. Christine Haberlander

Wir stehen. im Gesundheitsbereich vor großen personellen Herausforderungen – v.a. in der Pflege. Hier ist es besonders wichtig, durch zielgerichtete Maßnahmen mehr Menschen für den Beruf zu begeistern und eine gesicherte regionale Versorgung zu gewährleisten. Die FH Gesundheitsberufe trägt durch diese bedarfsorientierte Anpassung des Bachelor-Studiengangs Gesundheits- und Krankenpflege in Vöcklabruck einen großen Teil dazu bei, die regionalen Fachkräfte der Zukunft auszubilden. Pflegeberufe sind zutiefst sinnstiftende Tätigkeiten, die viel Flexibilität bieten und viele Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung.

Mag. Stefanija Baier, MBA, Regionalleitung Vöcklabruck

Den Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studiengangs Gesundheits- und Krankenpflege, die hoch und umfassend qualifiziert sind, steht ein breitgefächertes Spektrum an Einsatz- und Spezialisierungsmöglichkeiten offen. Das generalistische Studium bereitet die angehenden Health Professionals bestmöglich auf die Vielfalt und Bedeutung der Rolle der Pflege im Gesundheitswesen vor.

Mag. Heide Maria Jackel, MBA, Studiengangsleitung

Der praxisbezogene Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege beinhaltet 92 ECTS (= 2300 Stunden) Praxis und 88 ECTS (= 2200 Stunden) Theorie. Neben der fundierten, theoretischen Ausbildung, die auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen beruht, ist die kontinuierliche Verknüpfung mit der Praxis eine der größten Herausforderungen. Diverse pädagogisch, didaktische Konzepte wie das Skilltraining, Simulationen, Fallarbeiten, Fähigkeitentraining u.a. unterstützen uns dabei. Wir bilden „an der Basis für die Basis“ aus.

MMag. Bettina Schneebauer, Geschäftsführung FH Gesundheitsberufe OÖ

Durch den quasi doppelten Studienbeginn im Salzkammergut stellen wir den ganzjährigen Abgang von bestens ausgebildeten Gesundheits- und Krankenpflegern und –pflegerinnen sicher. Unsere Studierenden lernen im Studium mit-, von- und übereinander – interprofessionell und interdisziplinär – und so die Versorgungsqualität im Gesundheitssystem ständig zu verbessern.“

Die Bewerbungszeit für den Sommersemester-Einstieg beginnt mit 2. September und endet mit 31. Dezember 2019. Der schriftliche Aufnahmetest findet am 15. Jänner 2020 statt.

https://www.fh-gesundheitsberufe.at/studieren/studienangebot/bachelor-studiengaenge/gesundheits-und-krankenpflege/

Nun auch im Sommersemester Gesundheits- und Krankenpflege an der FH Gesundheitsberufe OÖ am Standort Vöcklabruck studieren

Gesundheits- und Krankenpflege

Letzte Aktualisierung: 3. September 2019