archive

Ab ins Ausland

Studierende erhalten bei den Infoveranstaltungen „Ab ins Ausland“ Informationen und Tipps zum Thema Studium/Praktikum im Ausland.

  • 22. Oktober 2019 | 10:00 – 11:30 Uhr | Med Campus VI., SR 3, 1. Stock | Zielgruppe: Studierende Physiotherapie Linz
  • 19. November 2019 | 16:00 – 18:00 Uhr | Campus Gesundheit am Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr, Lehrsaal 5+6, 4. OG | Zielgruppe: Studierende am Standort Steyr
  • 10. Dezember 2019 | 15:45 – 17:45 Uhr | Campus Gesundheit am Klinikum Wels-Grieskirchen, Lehrsaal 2, EG, Ausbildungszentrum | Zielgruppe: Studierende am Standort Wels
  • 28. Jänner 2019 | 16:15 – 18:15 Uhr | Med Campus VI., HS2 | Zielgruppe: StudierendeRadiologietechnologie Linz, Ergotherapie, Logopädie, Management for Health Professionals, Biomezinische Analytik Linz

 

Nähere Infos zum Download.

Erasmusdays 2019

Die FH Gesundheitsberufe OÖ feiert die #ERASMUSDAYS 2019! Unter dem Motto „Erasmus+ auf einen Blick“ präsentieren wir die Auslandserfahrungen unserer Studierenden mithilfe von Postern an allen Standorten der FH Gesundheitsberufe OÖ. Zudem steht am 10. Oktober 2019 ein Infostand im Foyer des Med Campus VI., Paula-Scherleitner-Weg 3, 4021 Linz zur Verfügung. Dort können sich interessierte Studierende und die, die es noch werden wollen, sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Thema Erasmus+ informieren.

Pressekonferenz “Der gelungene Patientenkontakt”

Im Oktober 2018 haben das Land OÖ und die OÖGKK gemeinsam mit allen Spitalsträgern und OÖ Krankenhäusern, der OÖ Ärztekammer, dem OÖ Roten Kreuz und der FH Gesundheitsberufe OÖ das Projekt „Der gelungene Patientenkontakt“ gestartet, das heute in einer gemeinsames Pressekonferenz vorgestellt wurde.

Lesen Sie mehr dazu in unserer aktuellen Presseaussendung.

Foto: Land OÖ/Denise Stinglmayr

 

zusätzlicher Sommersemester Studienstart Gesundheits- und Krankenpflege in Vöcklabruck

Seit Herbst 2018 können angehende Gesundheitsprofis an der FH Gesundheitsberufe OÖ Gesundheits- und Krankenpflege an mehreren Standorten in Oberösterreich studieren. Ein großer Standort ist am Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck untergebracht. Neben dem regulären Studienbeginn im Herbst wird es hier ab Februar 2020 auch einen Sommersemester-Einstieg geben, um einen ganzjährigen Einstieg in den Studiengang zu ermöglichen. Studienplatzbewerbungen sind bis 31. Dezember 2019 möglich. Mehr dazu lesen Sie in unserer aktuellen Presseaussendung.

Forschungskoordinatorin Physiotherapie

Seit Juli 2019 gibt es die Funktion der Forschungskoordination am Studiengang Physiotherapie. Vera Karner koordiniert in dieser Funktion alle Forschungsaktivitäten und das Forschungsteam des Studienganges.

Lesen Sie mehr dazu in unserer aktuellen Presseaussendung.

 

weitere akademische Weiterbildungslehrgänge in der Pflege ab Jänner 2020

Seit Herbst 2018 bietet die FH Gesundheitsberufe OÖ das Bachelor-Studium Gesundheits- und Krankenpflege an. Die darauf aufbauenden bisherigen Spezialisierungslehrgänge werden nun ebenfalls in Form von akademischen Weiterbildungslehrgängen in die FH überführt. Den Anfang machen mit Herbst 2019 die Lehrgänge Kinder- und Jugendlichenpflege sowie Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege. 2020 kommen dann gleich vier neue Lehrgänge dazu (vorbehaltlich Genehmigung durch das Land OÖ):

Lesen Sie mehr dazu in unserer aktuellen Presseaussendung.

Infotermine Gesundheits- und Krankenpflege Vöcklabruck

Infotermine zum Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege am Standort Vöcklabruck:

Für das Schnuppern@FHG.GUK ist ein Mindestalter von 17 Jahren erforderlich, ebenso eine Anmeldung unter elisabeth.moser@fhgooe.ac.at.

Effektive Rehabilitation nach Schlaganfällen durch Virtual Reality unterstützte Therapie

Mehr zu unserem Forschungsprojekt zur effektiven Rehabilitation nach Schlaganfällen durch Virtual Reality unterstützte Therapie gemeinsam mit dem oö. Startup Rewellio erfahren Sie in unserer aktuellen Presseaussendung.

Fotocredit: rewellio

BelaPrim – Belastungen von Primarstufenlehrenden

Mehr zu unserem Forschungsprojekt zu physischen und psychischen Belastungen von Primarstufenlehrerinnen und -lehrern in Kooperation mit der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz, der Lehrer-Kranken- und Unfallfürsorge (LKUF) und der Education Group GmbH erfahren Sie in unserer aktuellen Presseaussendung.

Fotocredit: shutterstock stockfour 142995124